Navigation
Malteser Aschaffenburg

Qualitätsmanagement

Zehn Jahre höchster Standard und hervorragende Qualität

Die Malteser haben vor vielen Jahren schon die Zeichen der Zeit erkannt und als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst integriert. Dank dieses Systems haben wir ein einheitliches Niveau in der präklinischen Notfallversorgung geschaffen, das das Wohl und die Zufriedenheit unserer Patienten garantiert. Das einzigartige Qualitätsmanagement des Malteser Rettungsdienst steht für hervorragende Professionalität und hohes fachliches Wissen an allen Standorten in Deutschland.

Harald Sieber, Auditor bei der "Deutschen Gesellschaft für Qualitätssicherung" (DQS) betont: "In den gesetzesrelevanten Bereichen Hygiene und Medizin-Produkte-Gesetz macht den Malteser keiner etwas vor. Den Kollegen vor Ort kann ich da nichts mehr beibringen. Für mich und die DQS ist das Qualitätssicherungs-System der Malteser eines der Besten."

Trotz steigendem Kostendruck legt der Malteser Rettungsdienst größten Wert auf Qualität, denn schließlich geht es hier um Menschenleben. Siebert hob dazu besonders hervor, dass die neuesten medizinischen Versorgungsstandards zum Wohl des Patienten angewandt würden.

Durchführung unseres Qualitätsmanagement (Klicken zum Öffnen)

Die Malteser sind die einzige Organisation der Freien Wohlfahrtspflege im gesamten deutschsprachigen Raum, die ein bundesweit einheitliches QM-System an allen Rettungsdienst-Standorten eingeführt hat. Neben dem bundesweit einheitliches Qualitäts-Handbuch, das auch Berücksichtigungen lokaler Besonderheiten regelt, gehört die systematische Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften bei der Versorgung der Patienten zu den Qualitätsstandards unseres Malteser Rettungsdienstes. Auch unsere strikten standardisierten Regelungen zum Umgang mit Arzneimitteln und Medizinprodukten, zur Arbeitssicherheit, zur Hygiene und zur Desinfektion erhöhen die Sicherheit für den Patienten.

Alljährliche interne und externe Überprüfungen (Audits) sowie regelmäßige Befragungen unserer Patienten und unserer Mitarbeiter helfen uns, uns stetig zu verbessern und ermöglichen somit einen hohen Qualitätsstandard bei bester Patientenzufriedenheit.

Im Wettbewerb vorne mit dabei!

Die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben im Qualitätsmanagement in den vergangenen Jahren hat eindrucksvoll gezeigt, dass der  Rettungsdienst der Malteser zu den besten zählt und sich mit den "Großen" der freien Wirtschaft messen kann. So erreichten die Malteser beim "Thüringischen Staatspreis für Qualität" einen hervorragenden zweiten Platz und beim "Qualitätspreis Nordrhein-Westfalen" wie auch beim "Kompetenzpreis für Innovation und Qualität" des Landes Baden-Württemberg die Endrunde.

Verbesserungen durch das QM (Klicken zum Öffnen)

Das Qualitätsmanagementsystem der Malteser wurde im Jahre 1996 eingeführt. Die erstmalige Zertifizierung fand 1998 statt und wurde kontinuierlich fortgesetzt. Auch 2006 wurde der Malteser Rettungsdienst wieder nach DIN EN ISO 9001:2000 überprüft und zertifiziert.Systemverbesserungen durch das Malteser QM-System:

  • Erfahrungsaustausch der Rettungswachen, jeder profitiert von jedem

  • Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit das System aktiv mitzugestalten.

  • ständige Optimierungsmaßnahmen durch regelmäßige Kunden- und Mitarbeiterbefragungen

  • Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, dadurch gesteigerte Marktfähigkeit und Arbeitsplatzsicherheit

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE21 3706 0120 1201 2223 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7